Kurzzeit- und Urlaubspflege



Pflege für den Weg zurück nach Hause.
Die Kurzzeitpflege dient der zeitlich befristeten stationären Betreuung pflegebedürftiger Menschen, die sonst in ihrer gewohnten Umgebung gepflegt werden. Die Betreuung und Pflege orientiert sich an dem Ziel, die Selbständigkeit des pflegebedürftigen Menschen zu fordern und vorhandene Ressourcen wieder zu aktivieren oder zu erhalten.

Kurzzeitpflege wird vom Pflegebedürftigen in Anspruch genommen, wenn z.B.:

  •     eine Krankheit bzw. eine vorübergehende Verschlechterung des Gesundheitszustandes eingetreten ist
  •     Wartezeiten für einen Heimplatz überbrückt werden müssen
  •     reaktivierende Maßnahmen nach einem Krankenhausaufenthalt benötigt werden
  •     oder eine Wohnungsrenovierung erforderlich ist

Kurzzeitpflege wird beansprucht, weil die Hauptpflegeperson bzw. der pflegende Angehörige z.B.:

  •     Urlaub benötigt
  •     plötzlich durch Krankheit ausfällt
  •     sich in einer Kur befindet
  •     Entlastung und Unterstützung benötigt

oder eine Beobachtung des pflegebedürftigen Menschen zur Beratung, Anregung und Anleitung für die Stabilisierung der häuslichen Pflegesituation gewünscht wird.